Gesang

Komm und sing‘ !

Der eigene Körper als Instrument!
Gesungen wurde schon immer und überall – zu verschiedensten Zeiten, in den unterschiedlichsten Sprachen und Dialekten. Singen kann man ohne Hilfsmittel und an jedem Ort und es macht vielen Menschen großen Spaß, kann ablenken, trösten, gute Laune verbreiten und Menschen verbinden. Das Schöne am Singen ist, dass man seinen eigenen Körper als Instrument und Klangraum einsetzen und viele Erfahrungen mit sich und den Mitsängern machen kann.

Singen in der Musikschule…

…kann Vorbereitung und Ausbildung in verschiedenen Bereichen des Gesangs sein. Eine gute Atemtechnik, der Sitz der Stimme, die Behandlung der verschiedenen Vokale, der Einsatz des Körpers und die Gestaltung der Stücke sind nur einige Aspekte, die elementar in jeder Ausbildung enthalten sind. Darüber hinaus ist es möglich, spezieller auf

Am Gesangsunterricht Spaß haben!
…kann prinzipiell jeder- allein oder auch im Gruppenunterricht. Für eine Einzelausbildung ist ein Einstiegsalter ab ca. 14 Jahren zu empfehlen, da sich das “Instrument” bis zu diesem Zeitpunkt in der Regel in einem ausgewachsenen Zustand befindet- natürlich gibt es aber auch Ausnahmen und es ist theoretisch auch möglich, früher zu beginnen. Für Schüler/innen unter 14 Jahren ist eine Stimmbildung in Kleingruppen zu empfehlen, in der man in der Regel eine Mitwirkung in einen Chor oder Ensemble unterstützt.

Fragen kostet nichts!
Man kann uns auch “besuchen” und sich selbst ein Bild machen. Gerne kann man einen Termin über unser Sekretariat vereinbaren.