Semesterstart an der Musik- und Kunstschule mit neuen Kursen – erstmalig Kontrabassunterricht


Zum 1. Januar beginnt das neue Semester an der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch mit neuen Angeboten. Neben neuen Kursen im Elementarbereich wird erstmals das Fach Kontrabass an der Musikschule angeboten. Hierfür konnte mit Jörg Wette eine hochqualifizierte Lehrkraft gewonnen werden.

Der Kontrabass ist nicht nur das größte der Streichinstrumente, sondern auch eines der vielseitigsten. Eingesetzt wird das Instrument im Sinfonie- und Streichorchester, im symphonischen Blasorchester, aber auch in der Jazz-Combo oder der Jazzband. Ähnlich vielseitig wie der Kontrabass ist auch der neue Instrumentallehrer Jörg Wette. Der studierte, bilingual deutsch-französischsprachige Kontrabassist ist ebenso Komponist, Dirigent und Sprachpädagoge. „Für mich ist eine fundierte Ausbildung auf dem Kontrabass eine wichtige Voraussetzung für das Musizieren im Ensemble, der Band oder im Orchester“, so der neue Kontrabasslehrer. „Kinder und Jugendliche für dieses außergewöhnliche Instrument zu begeistern, ist eine Aufgabe, die ich an der Musik- und Kunstschule gerne erfüllen werde“. Mit der Einführung des Faches Kontrabass können alle Streichinstrumente an der Musik- und Kunstschule erlernt werden. „Wir freuen uns, mit Jörg Wette eine hochqualifizierte Lehrkraft gewonnen zu haben, um diese Lücke zu schließen“, freut sich Musikschulleiter Jakob Scherzinger.

Ebenfalls zum Semesterstart beginnen neue Kurse der Musikalischen Früherziehung, dem Instrumentenkarussell und der Trommelbande.

Die Musikalische Früherziehung richtet sich an Kinder ab 4 Jahren und ist ein attraktives und bewährtes vorschulisches Lernangebot mit dem Ziel, die eigene Musikalität zu wecken. Durch Singen, Spielen und Bewegen, dem Experimentieren mit Sprache, Klängen, Instrumenten und Materialien wird auf ganzheitliche Weise die Erlebniswelt des Kindes altersgerecht und optimal angesprochen.

Im Instrumentenkarussell können Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren alle Instrumente ausprobieren und herausfinden, welches Instrument am besten zu einem passt. Der einjährige Kurs beinhaltet ebenso eine musikalische Grundausbildung.

In der Trommelbande können Kinder im Alter von 5 bis 8 Jahren auf vielerlei Art und Weise den Rhythmus kennenlernen. Die Trommelbande-Kurse können ohne Vorkenntnisse besucht werden und richten sich an Kinder ab dem Vorschulalter bis zum Ende der Grundschulzeit. Die Kurse sind eine gute Vorbereitung für den weiterführenden Instrumentalunterricht.

 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com