Erfolgreiches Wochenende bei Jugend musiziert für die Musikschule Achern-Oberkirch

Erfolgreiches Wochenende bei Jugend musiziert für die Musikschule Achern-Oberkirch


Viele Preise geholt und Tickets für den Landeswettbewerb gelöst
Oberkirch/Achern. Die Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch war in den vergangenen Jahren beim Wettbewerb „Jugend musiziert" stets unter den Besten in Baden-Württemberg und auch auf höchster Ebene, dem Bundeswettbewerb. So gab es auch beim kürzlich in Lahr ausgetragenen Wettbewerb auf Regionalebene in Lahr zahlreiche Preise für die Eleven der Schule. Die Ansprüche sind bei diesem Vergleich junger Talente sehr hoch und nur wenige haben das Privileg zur nächsten Stufe , dem Landeswettbewerb fahren zu dürfen. Damit bei den Bewertungen alles möglichst objektiv zugeht hat sich der Ausrichter des Wettbewerbes, der Deutsche Musikrat einiges einfallen lassen. So wird der Wettbewerb in verschiedenen Kategorien und in unterschiedlichen Altersgruppen ausgetragen. In diesem Jahr gab es Solowertungen in Klavier, Harfe, Gesang, Drum Set (Pop),Gitarre (Pop) und Ensemblewertungen in Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble und Akkordeon-Kammermusik. Die jungen Musiker präsentieren ihr Können von einer jeweils hochkarätig besetzten Fachjury.

23 Weiterleitungen zum Landeswettbewerb

23 Schüler der Musik- und Kunstschule lösten mit einem ersten Preis über 23 von 25 möglichen Punkten die Fahrkarte zum Landeswettbewerb der vom 25. bis 29. März 2020 in Tuttlingen stattfinden wird- darauf können die so ausgezeichneten Schüler und ihre Lehrer besonders stolz sein. 13 weitere Talente erspielten sich einen ersten Preis mit 21 und 22 Punkten und 16 einen 2. Preis zwischen 17 und 20 Punkten sowie einen dritten Preis mit 16 Punkten. Unser Foto zeigt die stolzen Nachwuchstalente der verschiedenen Fachbereiche mit ihren Fachlehrern und Musikschulleiter Rudolf Heidler.

Vorne v. li: Nils Ruf, Niklas Spinner, Vivien Wagner, Lorena Gerlach, Michael Friebe
1. Reihe: Marius Munz, Tim Schmiederer, Benedikt Körniger, Sarah Trayer, Violetta Bitto, Felix Joosten, Pia Huber,  Jeremy Back, Timo Reh
2. Reihe:Theresa Bienek, Tess Dullisch, Lena Gramm,  Rebekka Kasper, Nele Braun, Alma Vygen, Sebastian Reinert, Stefan Haag
3. Reihe : Rudolf Heidler (Musikschulleiter), Maria März, Maren Ell, Benedikt Kasper, Jasmin Neuburger, Manuel Trayer, Cedric Nosco, Arno Vetter, Maren Henkel
4. Reihe: Thilo Ehmann,  Michael Fünfgeld (Lehrer Posaune) Elena Wagner (Klavierlehrerin) Thomas Neuberth (Lehrer Trompete)  Maria Hund

Foto und Text: Klaus Leopold