Unterricht in Zeiten von Corona

Sehr geehrte Eltern liebe Schülerinnen und Schüler!

Heute möchte ich Ihnen über unsere Homepage eine Frage stellen:
Wie kommen Sie mit der – sicher notgedrungenen – Unterrichtsform zurecht?
Wir haben über unsere Lehrkräfte, aber auch direkt an unsere Geschäftsstellen Feedbacks bekommen,
wie zum Beispiel:

„Gott sei Dank wird unser Sohnemann mit Übe-Material versorgt, das Üben am Instrument bringt genau
die richtige Abwechslung in unseren Tagesablauf“
oder:
„Unsere Tochter hat noch nie so viel geübt, sie muss nämlich ihre Hausaufgaben
über WhatsApp ihrer Lehrerin schicken, und das fehlerfreie Aufnehmen klappt nicht immer gleich beim 1. Mal – herzlichen Dank für Ihr Engagement“.   

oder:

Herr Heidler ich muss Ihnen sagen, das mit dem Unterricht übers Handy ist Klasse!
Ich wollte gestern Staubsaugen, da kam mein Sohn und sagte: „Das geht jetzt aber nicht Mama. Ich muss eine Aufnahme für meinen Lehrer machen,
und das geht nicht wenn du Staub saugst – man hört ja mein Tenorhorn überhaupt nicht mehr. Außerdem habe ich gleich Unterricht, da muss es still sein“  


Denn:
Zwischenzeitlich haben alle unsere Lehrkräfte versucht - via unterschiedlichster Online-Plattformen oder Medien –
den Kontakt zu ihren Schülern/innen bzw. zu Ihnen als Eltern aufzunehmen, um die Art des Musik-Unterrichtes
in dieser für uns alle schweren Zeit, zu besprechen und organisieren.
Sollte dies u.U. von der Lehrkraft Ihres Kindes noch nicht geschehen sein, so könnte es auch daran liegen,
dass unsere Lehrkräfte sich in dieses Handling erst einarbeiten müssen – wir bitten Sie um Geduld und Verständnis,
wir werden versuchen alle Unterrichts-Ausfälle aufzuarbeiten! Gerne können auch Sie den 1.Schritt machen,
und den/die Musiklehrer/in Ihres Kindes am besten per Telefon kontaktieren.

In dieser – für uns alle nicht gerade leichten Zeit – müssen wir zusammenstehen,
und zusammenhalten, aus der Situation eben das Beste machen.
Vielleicht werden wir dann aus der ganzen Situation gestärkt hervorgehen!

DANKE FÜR IHR VERSTÄNDNIS

Wichtig:

Ab sofort ist das Sekretariat der Musik- und Kunstschule in Oberkirch nicht nur geschlossen, sondern auch telefonisch nicht mehr zu erreichen.

Montag bis Freitag von 09:00 Uhr – 12:00 Uhr erreichen Sie uns telefonisch über das
Sekretariat in Achern unter der Tel.-Nr.: 07841-642 1920

Achtung: Die Anrufbeantworter der beiden Geschäftsstellen können trotz des automatischen Hinweises nicht besprochen, und somit auch nicht abgehört werden!

Ihre Emails über
musikschule-achern@achern.de oder musikschule-oberkirch@achern.de  werden wir zeitnah beantworten!

Bitte bleiben Sie alle gesund!

Es grüßt Sie herzlich das gesamte Team der Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch

Rudolf Heidler ~ Musikschulleiter