Vorweihnachtliches Konzert in Nussbach am 09.12.2018 und Bad-Peterstal am 16.12.2018

Jugendstreichorchester und junge Solisten stimmen auf Weihnachten ein

Oberkirch/Bad Peterstal. Das Streichorchester der Musik- und Kunstschule stimmt seine Zuhörer mit zwei vorweihnachtlichen Konzerten am Sonntag, 9.12.2018 in der Pfarrkirche St. Sebastian Nussbach und Sonntag, 16.12.2018 im Kurhaus Bad Peterstal auf Weihnachten ein. Beginn ist jeweils um 18:00Uhr, der Eintritt ist frei. Die musikalische Gesamtleitung liegt in den Händen von Hansjörg Stürzel. Die Veranstaltung beschließt die Feierlichkeiten der Musik- und Kunstschule zu ihrem 25-jährigen Bestehen.

In den Konzertabenden werden erlesene Kompositionen aus mehreren Epochen zu hören sein. Zu Beginn erklingt die virtuose und eingängige Sonate in D-Dur für Querflöte und Orchester, komponiert von Georg Philipp Telemann. Solistin wird die junge, talentierte Flötistin Lia Sester sein. Das darauf folgende Stück“ Pavane pour une infante défunte"  von Maurice Ravel zählt neben dem „Bolero“ zu den bekanntesten und beliebtesten Werken des Komponisten aus der Epoche des Impressionismus. Cedric Nosco wird den Hornpart übernehmen. Die Begleitung liegt in den Händen von Reinhard Hauser an der Kirchenorgel, in Bad Peterstal übernimmt  Roman Kühn den Part am Klavier.

Jasmin Neuberger ist die Solistin bei Georg Friedrich Händels festlichem "Concertino für Orchester und Trompete“.
Den Schlusspunkt bildet danach eine von G. Buchner arrangierte Orchestersuite bestehend aus den schönsten Melodien der weltbekannten Oper „Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck u.a. mit „Suse, liebe Suse“, "Brüderlein, komm tanz mit mir“, und der „Abendsegen“ des kleinen Sandmann.
Die Solisten sind Paula Klemm, Cello, Hendrik Münchenberg und Jana Bechthold, Gesang.